Liebe Sammlerfreunde

es ist mir eine besondere Freude, Sie heute persönlich bei Sir Rowland Hill begrüßen zu dürfen.

Mit Sir Rowland Hill steht Ihnen ein Partner zur Seite, der Sie beim Aufbau Ihrer Sammlung mit großer Freude und weltweiter, jahrelanger Erfahrung unterstützt. 

Unser Namensgeber wurde am 3. Dezember 1795 in Kidderminster / England geboren. Im Jahre 1837 verfasste er den Artikel 'Post office reform, Its importance and practicability', in der er die Reform des englischen Postwesens forderte, darunter auch einen einheitlichen Portosatz für Briefe - 1 Penny für einen Brief bis zum Gewicht von 0,5 Unzen = 14 g. Am 6. Mai 1840 erschien mit der Genehmigung des britischen Parlaments die erste Briefmarke der Welt, die legendäre One Penny Black. Die weltweit bekannteste Ausgabe, die Blaue Mauritius, wurde 1847 herausgegeben.

Am 27. August 1879 verstarb Sir Rowland Hill in Hempstead bei London. Sir Rowland Hill gilt heute als Erfinder der Briefmarke.


Das gleichnamige in England gegründete Unternehmen ist seit 1978 in Deutschland und Österreich ansässig und verwendet den Erfinder der Briefmarke, Sir Rowland Hill, als Leitfigur. Die Gründung weiterer Filialen wie 1983 in der Schweiz, 1988 in den Niederlanden und Belgien bestätigt eine erfolgreiche Firmenphilosophie.

Die Produkte, die von hier aus an die Sammler vieler Länder Europas vertrieben werden, sind neue und alte Münzen, Gedenkprägungen, Briefmarken und Belege, Telefonkarten, Banknoten, Pins, historische Wertpapiere sowie die umfangreiche Palette des Zubehörs.

Für Ihr Interesse bedanke ich mich nochmals recht herzlich. Ich verspreche Ihnen, dass wir Sie immer gut betreuen und Sie beim Aufbau Ihrer Sammlung gewissenhaft unterstützen werden.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Hause
Sir Rowland Hill (SRH)

Niklaus Becker
Geschäftsführender Gesellschafter